Holzbau in Oberösterreich hat einen Namen - Holzbaumeister Buchner in OÖ
KEIN
Holzkopf

Holz ist der Werkstoff der Zukunft – leicht und gleichzeitig unschlagbar flexibel. Holzkonstruktionen gleichen hervorragend Druck- und Zugkräfte aus. Sie trotzen Wind und Wetter und bleiben über Generationen ein sicheres Zuhause (Holzhaus). Durch die Porenstruktur verfügt Holz über hervorragende Dämmeigenschaften.

Wer ganz genaue Vorstellungen hat, wie sein Leben aussehen soll, will kein Haus „von der Stange“. Buchner plant das individuelle Holzhaus, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden. Bauherr und Bauherrin entscheiden, wie viel sie selber zur Verwirklichung beitragen können und wollen. So wird aus einem Haus ein Zuhause. Ein ganz persönliches.

Buchner baut die Zukunft

INDIVIDUELL GEPLANT & GEFERTIGT

Holz ist der Werkstoff der Zukunft – leicht und gleichzeitig unschlagbar flexibel. Holzkonstruktionen gleichen hervorragend Druck- und Zugkräfte aus. Sie trotzen Wind und Wetter und bleiben über Generationen ein sicheres Zuhause (Holzhaus). Durch die Porenstruktur verfügt Holz über hervorragende Dämmeigenschaften.

Wer ganz genaue Vorstellungen hat, wie sein Leben aussehen soll, will kein Haus „von der Stange“. Buchner plant das individuelle Holzhaus, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden. Bauherr und Bauherrin entscheiden, wie viel sie selber zur Verwirklichung beitragen können und wollen. So wird aus einem Haus ein Zuhause. Ein ganz persönliches.

Das Haus, das mir gefällt
Typenhaus

Die original Buchner Holzwand ist ein Stück Natur durch und durch. Sie atmet, sie strahlt Wärme aus und ist optimal für Allergiker. Buchner schwört schon seit vielen Jahren auf ökologischen Holzbau – ohne Plastikfolien und ohne Styroporplatten. In mehreren Schichten kommen reine Naturmaterialien zum Einsatz, von der Innenbeplankung bis zur Putzträgerplatte. Die Dämmung kann wahlweise mit Holzwolle, Steinwolle, Zellulose oder auch Schafwolle oder Stroh ausgeführt werden. Wichtig ist die natürliche Behaglichkeit. Das Buchner Holzhaus sorgt für ein gesundes Raumklima, geht Hand in Hand mit der Natur und sorgt für ein gutes Gewissen.

CLASSIC LARGE - Großzügig und heimelig

Ein Haus, das sich in jede Landschaft perfekt einfügt – so lässt sich ‚Classic Large’ wohl am besten beschreiben. Mit seinem schlichten und doch interessanten Äußeren erfüllt diese Hausvariante alle Ansprüche an ein gemütliches Heim.

FAMILY STAR - im Zentrum, die Familie

Die größte Motivation ein Haus zu bauen ist Lebensraum für mehrere Menschen zu schaffen – der eigenen Familie. Die Planung ist dabei das Um und Auf, denn das Hauptziel ist, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die ganze Familie wohl fühlt. Auf Basis dieser Überlegungen entstand das Raumkonzept ‚Family Star’.

COMFORT LIVING - Behaglichkeit und Harmonie

Viel Platz für alle Bedürfnisse und Vorstellungen – das bietet das Wohnraumkonzept von ‚Comfort Living’. Die anmutende äußere Hülle – ganz im Buchner-Stil – sowie die, auf Behaglichkeit und Harmonie ausgerichtete Raumplanung macht das Haus zu einem interessanten Objekt für all jene, die es gerne gemütlich haben.

CITY STAR - Geradlinig und funktional

Das Haus ‚City Star’ besticht durch seine geradlinige Architektur und seine funktionale Raumaufteilung. So werden Flächen optimal genutzt und die Betriebskosten können damit entsprechend straff gehalten werden.

BUNGALOW EXCLUSIV - Pure Lebenslust

Mit knapp 165 m2 Wohnfläche auf nur einer Ebene, ist das ‚Bungalow Exclusiv’ einzig in Stil und Ausführung.

LIFE STYLE PULT - Klare Form, moderner Charakter

Der schlichte Grundriss dieser Buchner-Ausführung macht ‚Life Style Pult’ zu einem perfekten Nest für Kleinfamilien. Das Erdgeschoß stellt das Zentrum des häuslichen Lebens dar, das Obergeschoß ist als Rückzugs- und Schlafstelle vorgesehen.

COMFORT SUN - Idyllisch und verträumt

Ein Haus ganz im Zeichen der Romantik. So präsentiert sich ‚Comfort Sun’ nach außen. Seine Architektur spricht vor allem jene an, die es gerne klassisch und doch auch modern haben wollen.

DREAMSTYLE - Klassisch und modern

Mit ‚Dreamstyle’ hat Buchner Holz Bau Meister einen wahren Klassiker geschaffen. Bestens geeignet für die ganze Familie, bietet diese Hausvariante alles, was man unter zeitgerechtem Wohnen versteht – eine offene Wohnküche, ein Gästezimmer und eine Galerie im Obergeschoß, die auch als Leseecke oder dergleichen, genutzt werden kann.

Mehr Komfort bei weniger Kosten
Niedrigenergiehaus

Ein Buchner Niedrigenergiehaus ist ein Massivhaus, das wenig Energie für die Raumheizung benötigt und optimalen Raumkomfort bietet. Holz atmet und sorgt damit für ein natürliches Raumklima zu jeder Jahreszeit. Buchner Niedrigenergiehäuser haben geringen Wärmebedarf durch sehr gute Isolierungen, keine Wärmebrücken und sorgfältig abgedichtete Fugen. Auch beim Buchner Niedrigenergiehaus ist die Beteiligung des Bauherren / der Bauherrin möglich. Man sollte sich jedoch gut überlegen, wie viel Zeit man aufbringen und wie viele helfende Hände man auftreiben kann. Bei Eigenleistung ist ein Einsparungspotenzial von zirka 10 bis 15 Prozent möglich.

Die Energiekennzahl des Buchner Niedrigenergiehauses: Zirka < 45 kWh/m²a – das heißt: pro Quadratmeter benötigt man im Jahr weniger als 45 Kilowattstunden Energie.

Ein Berechnungsbeispiel :
Für ca. 150 m² Wohnnutzfläche braucht man pro Jahr 4500 kWh*
Das wären 450 lt. Heizöl x 1 EUR ergibt ca. 450 EUR + Lüftungsverluste ca. 500 EUR Heizkosten!
*je nach Nutzerverhalten

Freiheit und Geborgenheit
Passivhaus

Ein Passivhaus ist so konstruiert und gedämmt, dass es keine Heizung im herkömmlichen Sinn benötigt. Große Fensterflächen auf der Südseite „tanken“ Wärme. Intelligente Wärmetauschersysteme und Sonnenkollektoren zur Brauchwassererhitzung ergänzen den Energiebedarf. Die Lüftungsanlage sorgt für kontrollierte Frischluft, die staub- und pollenfrei ist. Ideal also für Allergiker! Mit einem Buchner Passivhaus ist man einen großen Schritt weiter auf dem Weg zur Unabhängigkeit von den Energieversorgern. Eventueller Mehraufwand bei den Baukosten ist in kurzer Zeit wieder erwirtschaftet. Die geringe Belastung durch das Holzhaus für die Umwelt wird belohnt. In jedem Bundesland gibt es deshalb attraktive Förderungen, wenn man sich für ein Passivhaus entscheidet.

Die Energiekennzahl bei einem Buchner Passivhaus spricht für sich:
Zirka < 10 kWh/m²a – das heißt:
pro Quadratmeter benötigt man im Jahr weniger als 10 Kilowattstunden Energie

Innovation
Buchner Wand

Die original Buchner Holzwand ist ein Stück Natur durch und durch. Sie atmet, sie strahlt Wärme aus und ist optimal für Allergiker. Buchner schwört schon seit vielen Jahren auf ökologischen Holzbau – ohne Plastikfolien und ohne Styroporplatten. In mehreren Schichten kommen reine Naturmaterialien zum Einsatz, von der Innenbeplankung bis zur Putzträgerplatte. Die Dämmung kann wahlweise mit Holzwolle, Steinwolle, Zellulose oder auch Schafwolle oder Stroh ausgeführt werden. Wichtig ist die natürliche Behaglichkeit. Das Buchner Holzhaus sorgt für ein gesundes Raumklima, geht Hand in Hand mit der Natur und sorgt für ein gutes Gewissen.

Außenputz 8mm
Holzfaserplatte
Holzkonstruktion
Holzwerkstoffplatte
Installationsebene
Innenbeplankung
Installation
Gut aufgehoben – von Anfang an
Haus & Grund

Mit einem einzigartigen Projekt bietet Buchner Holzbaumeister noch mehr Service und Komfort für Hausbauer. Die Option „Haus & Grund“ spart Behördenwege und Zusatzkosten.

Und so geht’s:

Die Baufamilie entscheidet sich für eines der zur Verfügung stehenden Grundstücke, sucht sich ein Buchner-Hausmodell aus, lässt sich über die möglichen Ausbaustufen beraten und schon kann’s los gehen.

Kontakt: office@buchner.at
Kennwort: Haus & Grund

Unsere aktuellen Angebote:

  • 2 sonnige Baugrundstücke
  • Grundstück 1: 888 m2, € 29304,-
  • Grundstück 2: 1143 m2, € 37719,-
  • Südhang
  • Am Weiher
  • Nähe Sportplatz
  • Inidviduelle Planung
  • Betreuung bis Fertigstellung
Lorem Ipsum
Ökofassade

Verkleidungen aus Holz ändern das Gesicht eines Hauses und ermöglichen es, nachträglichen Vollwärmschutz ansprechend zu gestalten. Mit Buchner bekommt ein Haus ein Kleid aus der Natur – langlebig, optisch attraktiv, nachhaltig.
Auf das bestehende Mauerwerk werden 10 Zentimeter breite Holzstaffel aufgebracht und mit Naturmaterial – zum Beispiel Holzwolle – gedämmt. Darauf kommt die Putzträgerplatte aus Holzfasern, die sich mit jedem herkömmlichen Putz verbindet. Ähnlich ist der Innenaufbau auch, wenn die Fassade mit einer Holzvertäfelung statt Putz abgeschlossen wird. Plastikfolien oder Styroporplatten haben bei Buchner „Hausverbot“. Damit ist gewährleistet, dass auch nachkommende Generationen mit der Buchner Ökofassade ihre Freude haben und sich nicht mit der Entsorgung umweltschädlicher Baustoffe herumschlagen müssen.

REFERENZEN HOLZHAUS