News

17 neue Trachten beim Holzbaumeister

By 31. Dezember 2017 Oktober 17th, 2019 No Comments

In neuem Gewand

Aus dem Arbeitsalltag ist sie bereits verschwunden – die traditionelle Zimmermannstracht. An Feiertagen hat sie beim Holzbaumeister Buchner in Unterweißenbach aber nach wie vor ihren großen Auftritt. Heuer wurden gleich 17 Kollegen neu eingekleidet – unter anderem auch die Mitglieder der „Buchner-Musi“, die bei Feiern im Unternehmen und am Josefitag „ausrückt“.

Eine schwarze Schlaghose, ein enganliegendes schwarzes Gilet mit weißem Hemd und einen breitkrempigen Hut am Kopf – so stellt sich die traditionelle Zimmermannstracht dar. Früher gingen die Gesellen damit auf die Walz, heute wird die Tracht vor allem bei Festen und Feiern getragen.